Tag der Pflege

Die Fußgängerzone zum Tanzen brachten Altenpflegeschüler mit ihrem Flahmob "Happy Pflege".

Vollbild

Wohlfahrtsverbände zeigen die Attraktivität des Pflegeberufs

Information, Unterhaltung und Mitmach-Aktionen am Tag der Pflege 2018 auf dem Hans-Sachs-Platz in Nürnberg

Am Internationalen Tag der Pflege wollen in diesem Jahr die freien Wohlfahrtsverbände auf die Attraktivität und hohe Wertigkeit der Pflegeberufe aufmerksam machen. Auf dem Hans-Sachs-Platz in der Nürnberger Altstadt findet am 12. Mai 2018 zwischen 12:00 und 16:00 Uhr ein bunter Informationsmarkt statt. Wie schon 2017 (siehe Bild) „performed" ein publikumswirksamer Musik- und Tanz-Flashmob an verschiedenen Orten in der Nürnberger Innenstadt. Er startet um 12:00 Uhr auf dem Hans-Sachs-Platz. Passanten sollen so auf den Informationsmarkt auf dem Hans-Sachs-Platz aufmerksam gemacht und zum Besuch eingeladen werden.

Dort stellen die einzelnen Einrichtungsträger sich selbst sowie ausgewählte Aspekte ihrer Arbeiten vor. An verschiedenen „Stationen“ (Pavillons und Zelte) gibt es ein vielfältiges Programm: Neben Informationen gibt es einen „Tower of Power“. Bilder aus dem Wettbewerb „Ich pflege gerne“ (www.ich-pflege-gerne.de) sind zu sehen. Rollstuhl-Parcours und Alterssimulationsanzug ermöglichen die spielerische Annährung an die unterschätzten Herausforderungen des Alltags im Alter. Unter dem Titel „Das Seniorenheim – ein lebenswerter Ort“ wird das tägliche Leben im Altenheim vorgestellt: Veranstaltungen, Kreativ-Kurse, Fotodokumentationen. Die Besucher können Handmassage und Aromatherapie ausprobieren. In der Mitte des Hans-Sachs-Platzes wartet eine Hüpfburg auf Kinder. Außerdem informieren der Stadtseniorenrat der Stadt Nürnberg und der VdK über ihre Arbeit. Veranstalter sind AWO, Bayerisches Rotes Kreuz, Caritas, Paritätischer Wohlfahrtsverband und Diakonie.

Weitere Information zum „Tag der Pflege“ auf dem Hans-Sachs-Platz gibt es unter: www.wir-pflegen-franken.de.