Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)/Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e. V.
Obere Königstraße 4b
96052 Bamberg

Referentin:
Barbara Borschert
Telefon: 0951 8604-435
Fax: 0951 8604-33435

Verwaltung:
Elisabeth Görl
Telefon: 0951 8604-411
Fax: 0951 8604-33411

E-Mail: fsj-bfd@caritas-bamberg.de
Homepage: www.caritas-bamberg.de

Unser Kooperationspartner:

Bund der Deutschen Katholischen Jugend
Referat Freiwilliges Soziales Jahr
Kleberstraße 28
96047 Bamberg

Referentin:
Cornelia Kühn
Telefon: 0951 868830

Verwaltung:
Annette Pflaum
Telefon: 0951 868828
Fax: 0951 868866

E-Mail: fsj@bdkj-bamberg.de
Homepage: www.bdkj-bamberg.de

Was ist das FSJ und der BFD?

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ)  und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bieten jungen Menschen zwischen 16 und 27 Jahren die Chance, etwas für sich und andere Menschen zu tun.

Der Bundesfreiwilligendienst ist auch über 27 Jahren möglich.

Beides sind Freiwilligendienste, die in der Regel am 1. September beginnen und im darauf folgenden Jahr am 31. August enden.

Das FSJ bietet:

  • eine Chance, seine Persönlichkeit weiterzuentwickeln
  • berufliche Orientierung und das Kennenlernen sozialer Berufsfelder
  • eine Chance, die persönliche Eignung für einen sozialen Jahr zu prüfen
  • Während des FSJ erhalten die Freiwilligen:
  • Taschengeld
  • Unterkunft und Verpflegung
  • beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung
  • außerdem besteht für die Eltern Anspruch auf Kindergeld

Die Einsatzfelder können sein:

  • Krankenhäuser
  • Mobile Soziale Pflegedienste
  • Alten- und Pflegeheime
  • Einrichtungen für behinderte Menschen
  • Einrichtungen für psychisch kranke Menschen
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Behindertenarbeit

Folgende FSJ/BFD-Plätze in Einrichtungen unter kirchlicher Trägerschaft sind vorhanden:

Krankenhäuser

Mobile Soziale Pflegedienste

Altenheime

Kinder- und Jugendarbeit

Behindertenarbeit

Sonstige Einrichtungen

Weitere Plätze in anderer Trägerschaft stehen in folgenden Einrichtungen zur Verfügung:

Vermittlung und Begleitung:

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind an den Bund der Deutschen Katholischen Jugend zu richten.

Folgende Unterlagen sind zur Bewerbung einzureichen:

  • ausgefüllter Bewerbungsfragebogen
  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • Kopien der letzten 2 Zeugnisse
  • und ggf. Kopie des Schulabschlusszeugnisses

Die Freiwilligen (FSJ und BFD) unter 27 Jahren werden durch Pflichtseminare (5 x 5 Tage), die praxisbezogen und persönlichkeitsentwickelnd ausgerichtet sind, begleitet.

Die BFD´ler über 27 Jahren haben pro Monat je einen Bildungstag zu absolvieren.

Durch Praxisbegleitung und Anleitung werden die Helferinnen/die Helfer in den Einsatzstellen unterstützt.

 

Downloads

Um eine Datei auf Ihren Rechner herunter zu laden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen und wählen "Ziel speichern unter" aus dem Kontextmenü.

FSJ-BFD Bewerbungsbogen 169 KB
Flyer Freiwilligendienste 634 KB