Bürgernahe Liste Pettstadt e.V. spendet 400€
Eine Spende von insgesamt 2.000,00 € konnten Fritz Linz, 1.Vorsitzender der Bürgernahen Liste Pettstadt e.V. (BNL e.V.) und 2.Bürgermeister von Pettstadt zusammen mit Manuela Schönhofer 2.Vorsitzende der Bürgernahen Liste Pettstadt e.V. (BNL e.V.), im Bürgersaal des Rathauses Pettstadt, für die Kinder- und Jugendarbeit bzw. soziale Zwecke in Pettstadt überreichen.
Wir suchen ab September 2017
SPS 2 Praktikanten/-innen gesucht
DANKE
"Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Sinn geben" Wilhelm von Humboldt
Ich will euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben. Jeremia 29,11
Jerusalem ist im Kampf geschlagen worden und der siegreiche König Nebukadnezar hat diesem Sieg besonderes Gewicht verliehen, indem er den Israeliten ihre wichtigsten und wertvollsten Bürger genommen hat. Die Gebildeten, die Jungen und die Leistungsfähigsten hat er in seine Stadt Babylon bringen lassen. Da müssen sie jetzt leben und fehlen denen daheim. Sie klagen und trauern in Babylon. Sie haben alles verloren, was ihnen wichtig war. Ihre Heimat, ihre gewohnte Umgebung, geliebte Menschen, gewohnte Gebräuche, die heimatliche Sprache. Sie hoffen darauf, dass alles rasch wieder gut werden wird und sie heimkehren können.
Kindergarten St. Christophorus Trunstadt spendet an die Caritas-Jugendhilfe
Beim diesjährigen Martinsumzug vom Kindergarten in Trunstadt am 11. November wurden 600 Euro an Spenden gesammelt. Der Betrag setzt sich zusammen aus dem Martinsopfer und dem Erlös aus dem Verkauf von Glühwein, Knackern, Brezen und Lebkuchen. Das Team vom Kindergarten hat sich sehr gefreut, diesen Betrag zu gleichen Teilen an die „Björn Steiger Stiftung“ für den Baby Notarztwagen „Felix“ und die „Caritas-Jugendhilfe“ übergeben zu können.