Neueste Meldungen
Abstimmen für das Caritas-Freiwilligenzentrum in Neustadt/Aisch
Netzwerk „über Zaun und Grenze“ bewirbt sich um Publikumspreis des Deutschen Egagementpreises
Grenzen überwinden – Generationen verbinden: Unter diesem Motto beteiligt sich das Netzwerk „über Zaun und Grenze“ des Caritas-Freiwilligenzentrums "Mach mit!" in Neustadt/Aisch am Wettbewerb um den um den Deutschen Engagementpreis 2017. Vom 12. September bis 20. Oktober kann man dafür im Internet abstimmen unter www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis.
Mehr Nachrichten
„Gott will leben für alle“
„Gesellschaftlicher Zusammenhalt ist einer der Eckpfeiler unseres Landes. Die Caritas will das gemeinsame Miteinander der Menschen unabhängig von Nation, Kultur und Religion stärken und der gelebten Nächstenliebe ein Gesicht geben“, erläutert Landes-Caritasdirektor Prälat Bernhard Piendl eine der Aufgaben der Caritas in Bayern. Deshalb steht der kommende Caritas-Sonntag auch im Zusammenhang mit der Jahreskampagne „Zusammen sind wir Heimat“. Die bayernweiten Sammlungen kommen der Arbeit der Caritas in Bayern zugute.
„Ein hohes Gut für unsere Bewohner“
„Es ist ein hohes Gut für unsere Bewohner, Sie an ihrer Seite zu haben.“ Mit diesem Lob bedachte Diözesan-Caritasdirektor Gerhard Öhlein den Einsatz der Ehrenamtlichen im Caritas-Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth in Forchheim.
Das sind die Neuen!
21 neue Auszubildende konnten Schulleiter Siegfried Espach und Klassenleiter Klaus Buck am ersten Schultag begrüßen. Voller Enthusiasmus verbrachten sie den ersten Tag mit gegenseitigem Kennenlernen und umfassenden Informationen zur neuen Ausbildung in den nächsten drei Jahren. 15 der neuen Azubis absolvieren ihre Ausbildung in Pflegeheimen des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg, drei in Einrichtungen des Caritasverbandes für den Landkreis Bamberg.
„Ich freu mich schon auf Weihnachten!“
Unter dem Titel „Ich freu mich schon auf Weihnachten!“ führt das Referat Fortbildung des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg am 25. Oktober 2017 ein Seminar im Edith-Stein-Haus in Weisendorf durch.
Zweites Stadtteilfest im Bertleinviertel sprach viele Menschen an
Lauf – Eine erfreulich große Zahl an Menschen kam erneut zum Gemeindezentrum an der Christuskirche, um bei angenehmen Temperaturen ein fröhliches Bürgerfest zu feiern. Die vielfältigen Darbietungen und Angebote reichten vom griechischen Heimatverein mit Folkloretänzen und einem gut frequentierten Gyrosstand über eine türkische Tanzgruppe bis zu Kindern und Jugendlichen des Tanzstudios Steinlein, die allesamt für eine tolle Stimmung sorgten.
Zickenkrieg und Machoalarm
Unter dem Namen „Zickenkrieg und Machoalarm – Pubertät schon mit 10?“ führt das Referat Fortbildung des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg am 23. und 24. Oktober 2017 ein Seminar im Bistumshaus St. Otto in Bamberg durch.
„Fremdheit, Flucht und Flüchtigkeit“
Unter der Überschrift „Fremdheit, Flucht und Flüchtigkeit“ führt das Referat Fortbildung des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg am 18. und 19. Oktober 2017 ein Seminar im Montanahaus in Bamberg durch.
Fachtagung „Spiritual Care“
Das Referat Fortbildung des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg bietet am 19. Oktober 2017 eine Fachtagung „Spiritual Care“ im Bistumshaus St. Otto in Bamberg an.
Es fehlt an Wohnraum für Asylbewerber
Für Asylbewerber fehlt es an bezahlbarem Wohnraum. Das ist auch ein Grund, warum es in den Gemeinschaftsunterkünften so viele Fehlbeleger gibt - sprich Asylbewerber, die längst als asylberechtigt anerkannt sind, aber immer noch im Asylbewerberheim leben. In Ansbach sind es über 30 %, in der Unterkunft in der Draisstraße sogar die Hälfte. Das berichtete die Caritas dort bei einem Besuch des CSU-Landtagsabgeordneten Andreas Schalk.
Bestellen
Broschüre erklärt das Pflegestärkungsgesetz II
Mit dem Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) hat der Gesetzgeber die gesetzliche Pflegeversicherung reformiert; die neuen Regelungen treten zum 1. Januar 2017 in Kraft wird. Auf die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen kommen damit Änderungen zu, die Fragen aufwerfen. Antwort gibt eine Broschüre, die der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V. jetzt herausgegeben hat.
Projekte
„DANKE für Ihre Menschlichkeit!“
Caritas-Herbstsammlung im Erzbistum Bamberg wird am 24. September in Erlangen eröffnet
„Caritas ist gelebte Menschlichkeit.“ Dieser Satz ist kein Eigenlob, sondern eine Aussage, die der bayrische Ministerpräsident beim 100-jährigen Jubiläum des Landes-Caritasverbandes im Juli sagte. Oft unbemerkt und ohne laute Öffentlichkeit sorgen Pfarreien und Caritas für Menschen mit geringem Einkommen, für Menschen, die einen Rat suchen, weil sie in ihrer Lebenssituation nicht mehr weiter wissen, für Menschen, die ihren Alltag nur mit Unterstützung meistern können. Daher bitten Caritas und Pfarreien im Erzbistum Bamberg vom 25. September bis 1. Oktober unter der Überschrift „DANKE für Ihre Menschlichkeit!“ um Spenden für ihre soziale Arbeit. Eröffnet wird die Caritas-Herbstsammlung für das Erzbistum Bamberg mit einem diözesanen Auftaktgottesdienst am Sonntag, 24. September, 2016 um 10 Uhr in der Pfarrkirche Mariä Unbefleckte Empfängnis in Eckenhaid (Weiherstr. 27). Hauptzelebrant und Prediger ist Weihbischof Herwig Gössl.
Termine

Neustadt a.d. Aisch

24.09.2017 - 24.09.2017

15 Jahre Freiwilligenzentrum - Wir feiern!

Tag der offenen Tür und Gottesdienst

25.09.2017 - 26.09.2017

„Aufbrechen – Innehalten – Weitergehen“

Pilgern am Obermain

Röthenbach a. d. Pegnitz

27.09.2017, 14:30 Uhr - 16:00 Uhr

Geburtstagsfeier September in der Cafeteria

Röthenbach a. d. Pegnitz

29.09.2017, 14:30 Uhr - 17:00 Uhr

Patronatsfest im Pfarrsaal

Scheinfeld

03.10.2017 - 03.10.2017

Buntes Fußballturnier

für Kinder, Frauen und Männer - bunt gemischt mit Rahmenprogramm

Röthenbach a. d. Pegnitz

04.10.2017, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr

Karpfenessen

Hallstadt

09.10.2017

Heimwerken mit dementiell erkrankten Männern

Geschlechtsspezifische Angebote im Seniorenheim

Coburg

10.10.2017, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Stadtteilfrühstück im Kaleidoskop

13.10.2017 - 14.11.2017

Grundkurs zur Ausbildung neuer Hospizbegleiter

Palliativdienst im Landkreis Forchheim

Neustadt a.d. Aisch

17.10.2017, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungsplanung leicht gemacht

Seminar mit Dr. Verena Gutsche

Terminsuche
Volltextsuche
Datumssuche
Von Bis
Themensuche
Suchen