Neueste Meldungen
Online-Sprechstunde im Altenheim in Wallenfels
Caritas Kronach: Digitalisierung erleichtert Hausärzten und Pflegepersonal die Zusammenarbeit
Die alternde Gesellschaft hat für ländliche Regionen gravierende Folgen, insbesondere in Kombination mit dem immer häufiger auftretenden Ärztemangel. Und für Hausärzte ist es nur schwer in den Praxisalltag zu integrieren, wenn Anfahrtszeiten von bis zu 20 Minuten für einen Hausbesuch notwendig sind. Um die Arbeit für Ärzte, aber auch für Pflegekräfte, etwa in Seniorenzentren, einfacher und zugleich rechtssicherer zu machen, beteiligt sich die Caritas mit dem Altenheim St. Elisabeth in Wallenfels seit zwei Jahren am Projekt „Gesundheitsversorgung 4.0“ von Oberfranken Offensiv. Eine Zwischenbilanz.
Mehr Nachrichten
Eine lebensbejahende Senioreneinrichtung wurde 50
Mit einer lockeren Feier im Festzelt, die gut zum Sommerwetter passte, beging das Caritas-Alten- und Pflegeheim St. Martin in Bayreuth sein 50-jähriges Bestehen. Am 28. Mai 1969 eingeweiht und von 1998 bis 2001 baulich erweitert und modernisiert, bietet die Einrichtung heute 90 Einzel- und zwei Doppelzimmer.
Offener Bürgertreff Pegnitz gratulierte Caritas zum 40.
Der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Bayreuth feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum. Das ist Anlass für vielfältige Veranstaltungen. Am 27. Mai gratulierte der offene Bürgertreff in Pegnitz der Caritas zum Geburtstag. Dabei wurde deutlich, dass sich das 2014 gestartete Projekt „In der Heimat wohnen“ bestens etabliert hat und in der Stadt Pegnitz angekommen ist – dank einer Kombination aus hauptamtlicher Arbeit der Caritas und viel ehrenamtlichem Engagement.
Kolping-Stiftung spendet für Projekt Schülerpaten der CariThek
Mit einer Spende über 500 Euro fördert die Kolping-Bildungs-Stiftung in Bamberg das Schülerpaten-Projekt des Freiwilligenzentrums CariThek. Die Stiftung unterstreicht damit das gemeinsame Ziel beider Einrichtungen, MittelschülerInnen beim Übergang von der Schule in den Beruf zu unterstützen. Junge Menschen sollen qualifiziert werden, damit sie im Berufsleben Fuß fassen können.
Stellvertretende Diözesan-Caritasdirektorin abberufen
Christine Aßhoff, stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes und als stellvertretende Diözesan-Caritasdirektorin des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg e. V., ist vom Bamberger Erzbischof Dr. Ludwig Schick mit sofortiger Wirkung abberufen worden. Der Grund liegt in unterschiedlichen Auffassungen über die Geschäftspolitik und Strategie des Verbandes. Der Dienstvertrag wurde in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst.
Josef-Mayr-Nusser-Fachakademie für Sozialpädagogik in Baiersdorf bietet völlig neuen Ausbildungsgang an
Neuer Beruf, neue Ausbildung: Im September startet erstmals ein neu geschaffener Kurs, der in zwei Jahren zu dem Abschluss "Fachkraft für Grundschulkindbetreuung" führt. Die Josef-Mayr-Nusser-Fachakademie für Sozialpädagogik der Caritas in Baiersdorf gehört zu den ersten Schulen, die diese Ausbildung anbieten.
Ein buntes Treppenhaus in 72 Stunden
Am vergangenen Wochenende glichen Teile des Caritas-Seniorenzentrums St. Kilian in Hallstadt kurzzeitig einer Baustelle - mit sehr jungen Handwerkerinnen und Handwerkern. Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) unter dem Motto "Euch schickt der Himmel" bemalten Jugendliche zwei Wände im Treppenhaus des Altenheims. "Geschickt" hatte die 15- bis 20-Jährigen der offene Jugendtreff FLIP in Hallstadt auf Initiative des Geschäftsführers des Caritasverbandes für den Landkreis Bamberg, Tobias Späth. Er uns Weihbischof Herwig Gössl bedankten sich am Samstag persönlich mit einem Besuch bei den Jugendlichen für ihr soziales Engagement.
Inklusion als bewährte Selbstverständlichkeit
Zehn Jahre nach dem Einzug der ersten Bewohner haben Mieter und Beschäftigte gemeinsam mit zahlreichen Ehrengästen das Jubiläum des Sebastian-Fackelmann-Hauses in Hersbruck gefeiert. Das Mietwohngebäude des Caritasverbandes Nürnberger Land ist Teil des Wohnkonzepts „In der Heimat wohnen – ein Leben lang“ und bietet 15 barrierefreie Wohnungen in Kombination mit ambulanten und hauswirtschaftlichen Pflegeangeboten. Kranken, gesunden, jungen und älteren Menschen wird so ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden ermöglicht. Außerdem ist ein Beratungsstützpunkt und eine Begegnungsstätte in dem Haus untergebracht.
„Der etwas andere Laden“ in Bamberg feierte Geburtstag
Seit 20 Jahren können im Josefslädchen des Caritasverbandes für den Landkreis Bamberg bedürftige Menschen gespendete Lebensmittel zu Symbolpreisen erwerben. Sein Jubiläum begingen Verband und Angestellte gemeinsam mit Helfern und Ehrengästen aus Caritas und Politik im Rahmen einer Feierstunde. Um auch die Kunden am Geburtstagsfest teilhaben zu lassen, fand ein Gewinnspiel um Einkaufsgutscheine statt. Außerdem wurden langjährige ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für ihr Engagement geehrt.
Noch Plätze frei bei den Kinder- und Jugenderholungen der Caritas
Noch Plätze frei sind bei den vier Kinder- und Jugenderholungen, die der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg in diesem Jahr anbietet. Die Ziele sind attraktiv und locken als echte Aktivferien mit viel Spiel und Sport wie Volley- und Völkerball, Radtouren, Schwimmen, Aerobic, Kegeln, Tanzen, Wandern, Jonglieren und Balancieren. Die Betreuung übernehmen pädagogisch geschulte Mitarbeiter/-innen in kleinen Gruppen mit etwa sechs Kindern.
Bestellen
Noch Plätze frei bei den Kinder- und Jugenderholungen der Caritas
Attraktive Ziele von Frankenwald bis Sylt
Noch Plätze frei sind bei den vier Kinder- und Jugenderholungen, die der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg in diesem Jahr anbietet. Die Ziele sind attraktiv und locken als echte Aktivferien mit viel Spiel und Sport wie Volley- und Völkerball, Radtouren, Schwimmen, Aerobic, Kegeln, Tanzen, Wandern, Jonglieren und Balancieren. Die Betreuung übernehmen pädagogisch geschulte Mitarbeiter/-innen in kleinen Gruppen mit etwa sechs Kindern.
Projekte
Team Caritas läuft für die Kindererholung
Benefizaktion beim Weltkulturerbelauf 2019 sucht Unterstützer
Beim Bamberger Weltkulturerbelauf 2019 wird erneut ein Team der Caritas an den Start gehen. Unter dem Motto „Wir wollen an den Nöten der Menschen nicht vorbei laufen“ wird es Spenden für die Caritas-Kindererholung sammeln. An Sponsoren und Einzelspender richtet das Team Caritas daher die Bitte, seine Laufleistung mit einer Spende zu honorieren. Erzbischof Dr. Ludwig Schick hat wieder die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen.
Termine

Neustadt an der Aisch

29.06.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr

Wegwerfen war gestern - Reparaturcafé im Juni

Neustadt an der Aisch

02.07.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Bewerbungstraining für Geflüchtete

27.07.2019 - 11.08.2019

Kindererholung in Hörnum / Insel Sylt

Sommer, Sonne, Wind und Wasser ...

02.08.2019 - 16.08.2019

Kindererholung in Zinnowitz / Insel Usedom

Ein aktiver und spannender Ferienaufenthalt erwartet die Kids

02.08.2019 - 16.08.2019

Kindererholung in Grünheide, Brandenburg/Peetzsee

Ein super Angebot für Land- und Wasserratten

15.08.2019 - 30.08.2019

Kindererholung in Teuschnitz/Frankenwald

Viel Bewegung im Freien, Spaß und Gemeinschaft, ein aktiver Ferienaufenthalt lockt

Terminsuche
Volltextsuche
Datumssuche
Von Bis
Themensuche
Suchen
 
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.