Neueste Meldungen
Zu einer Berufsentscheidung kommen und als Persönlichkeit wachsen
Freiwilligendienstleistende berichteten dem Bundestagsabgeordneten Andreas Schwarz von ihren positiven Erfahrungen mit FSJ und BFD
Luis Staudigel ist ein gutes Beispiel dafür, was ein Freiwilliges Soziales Jahr bewirken kann. „Als ich aus der Schule kam, hatte ich keinen Plan, was ich beruflich machen soll“, bekennt er. Inzwischen arbeitet er als Pflegehelfer im Caritas-Seniorenzentrum St. Kilian in Hallstadt. Die Erfahrungen der Freiwilligen standen im Mittelpunkt eines Gesprächs mit dem Bamberger Bundestagsabgeordneten Andreas Schwarz. Organisiert hatten es der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg und das Erzbischöfliche Jugendamt. Sie sind im Erzbistum Bamberg die Träger von Freiwilligem Sozialem Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD). Rund 90 Freiwillige vermitteln sie pro Jahr in soziale Einrichtungen und betreuen diese bei ihrem Einsatz, u.a. durch Besuche an der Einsatzstelle.
Mehr Nachrichten
Caritas Nürnberger Land plant neues Angebot
Auch wenn es sozial- und kultuspolitisch nicht die optimale Lösung ist, dass Kinder mit Behinderungen an Regelschulen Schulbegleiter brauchen, um dort lernen zu können, so sind doch viele Eltern ganz konkret heute gezwungen, einen guten Schulbegleiter zu finden, wenn sie ihr Kind nicht in Spezialeinrichtungen unterbringen wollen. Diese Familien können nicht auf die große politische Lösung warten, sondern brauchen jetzt Unterstützung.
Fast 800.000 Euro Spenden aus Ober- und Mittelfranken für internationale Hilfe der Caritas
790.504 Euro haben 5.241Spenderinnen und Spendern aus dem Erzbistum Bamberg im Jahr 2018 Caritas international für Hilfsprojekte in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika zur Verfügung gestellt. Besonders viele Spenden aus der Region gingen für die Projekte nach dem Tsunami und Erdbeben im indonesischen Sulawesi sowie für die Nothilfe im Jemen und in Syrien ein.
Bamberg ehrt zwei Caritas-Mitarbeiter
Ein ehren- und ein hauptamtlicher Mitarbeiter der Caritas sind für ihr freiwilliges Engagement mit der Bamberger Bürgernadel ausgezeichnet worden.
„Vergelt`s Gott“ - Fünf ehrenamtliche Projekte der Caritas geehrt
„Vollkommen ist der Christ, für den Gutes tun eine Selbstverständlichkeit ist“, zitierte Erzbischof Dr. Schick Papst Benedikt XVI. in seinem Grußwort im Bamberger Bistumshaus St. Otto. Um freiwilliges Engagement zu erhalten, ist Wertschätzung jedoch unerlässlich. Dies machte der Erzbischof bei der Auszeichnung am 12. Juli 2019 deutlich. Er überreichte insgesamt 14 Gruppen aus der gesamten Erzdiözese jeweils einen Scheck als Zeichen der Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement. Die bescheidene finanzielle Zuwendung sollte dabei ganz bewusst nicht den Projekten, sondern den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern selbst zu Gute kommen.
„Wir brauchen das Ehrenamt!“
Den außergewöhnlichsten Einsatzort hatte wohl Justin, der sein Freiwilliges Soziales Schuljahr (FSSJ) in England absolvierte und dort in der Kinderbetreuung tätig war. Er und weitere 60 Schülerinnen und Schüler durften im Kulturboden Hallstadt ihre Urkunden als Anerkennung für mindestens 80 ehrenamtlich geleistete Stunden entgegennehmen. Insgesamt hatten rund 250 Jugendliche am FSSJ teilgenommen.
Mitarbeiter des Diözesan-Caritasverbandes spenden für das Josefslädchen
Das Josefslädchen in Bamberg benötigt einen neuen Kühlwagen. Ein kleines Angeld für den Kauf spendeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentrale des Diözesan-Caritasverbandes. In deren Auftrag überreichte Dr. Klaus-Stefan Krieger, Leiter der Stabsstelle Kommunikation des Verbandes, gestern 350 Euro an Tobias Späth, den Geschäftsführenden Vorstand des Caritasverbandes für den Landkreis Bamberg. Der Kreisverband ist Träger des Sozialladens.
Dankeschön an engagierte Leihgroßeltern
Zehn Leihgroßeltern sind derzeit im Landkreis Bamberg aktiv. Zum Dank für das ehrenamtliche Engagement organisierten die Träger des Leihgroßeltern-Projekts, das Freiwilligenzentrum CariThek und der Landkreis Bamberg, einen sommerlichen Ausflug nach Buttenheim.
#wertvolljahr
Engagement ist wertvoll. Daher verdienen Freiwilligendienste Anerkennung. Bei einer Hashtag-Aktion am 11. Juli 2019 soll dies deutlich werden.
Stadtteilfest Lauf links geht in die vierte Runde
Mit Unterstützung der Stadt Lauf laden das Quartiersmanagement "Das grüne Haus" des Caritasverbands Nürnberger Land, SCH-LAU e.V. und der ASB gemeinsam mit Ehrenamtlichen, der evangelischen Gemeinde, verschiedenen Gruppen, Vereinen und Initiativen am Sonntag, 21. Juli, ab 15 Uhr wieder zum Stadtteilfest Lauf links ein. Rund um die Christuskirche erwartet die Besucher*innen ein buntes Programm mit Musik und Tanz und ein Buffet mit internationalen Spezialitäten, zu dem jede*r, der möchte, etwas beisteuern kann. Egal ob süß oder herzhaft, ob Muffins, Salate oder Fingerfood – die Organisator*innen freuen sich über Selbstgemachtes aus verschiedenen Länderküchen.
Bestellen
Noch Plätze frei bei den Kinder- und Jugenderholungen der Caritas
Attraktive Ziele von Frankenwald bis Sylt
Noch Plätze frei sind bei den vier Kinder- und Jugenderholungen, die der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg in diesem Jahr anbietet. Die Ziele sind attraktiv und locken als echte Aktivferien mit viel Spiel und Sport wie Volley- und Völkerball, Radtouren, Schwimmen, Aerobic, Kegeln, Tanzen, Wandern, Jonglieren und Balancieren. Die Betreuung übernehmen pädagogisch geschulte Mitarbeiter/-innen in kleinen Gruppen mit etwa sechs Kindern.
Projekte
Team Caritas läuft für die Kindererholung
Benefizaktion beim Weltkulturerbelauf 2019 sucht Unterstützer
Beim Bamberger Weltkulturerbelauf 2019 wird erneut ein Team der Caritas an den Start gehen. Unter dem Motto „Wir wollen an den Nöten der Menschen nicht vorbei laufen“ wird es Spenden für die Caritas-Kindererholung sammeln. An Sponsoren und Einzelspender richtet das Team Caritas daher die Bitte, seine Laufleistung mit einer Spende zu honorieren. Erzbischof Dr. Ludwig Schick hat wieder die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen.
Termine

21.07.2019, 15:00 Uhr

Stadtteilfest Lauf links geht in die vierte Runde

Rund um die Christuskirche wird am 21. Juli gefeiert

Neustadt an der Aisch

25.07.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Filmabend für alle FSSJ-Schüler

27.07.2019 - 11.08.2019

Kindererholung in Hörnum / Insel Sylt

Sommer, Sonne, Wind und Wasser ...

02.08.2019 - 16.08.2019

Kindererholung in Zinnowitz / Insel Usedom

Ein aktiver und spannender Ferienaufenthalt erwartet die Kids

02.08.2019 - 16.08.2019

Kindererholung in Grünheide, Brandenburg/Peetzsee

Ein super Angebot für Land- und Wasserratten

15.08.2019 - 30.08.2019

Kindererholung in Teuschnitz/Frankenwald

Viel Bewegung im Freien, Spaß und Gemeinschaft, ein aktiver Ferienaufenthalt lockt

Terminsuche
Volltextsuche
Datumssuche
Von Bis
Themensuche
Suchen
 
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.